[[Wikipedia:Effektiv]] //das Verhältnis von erreichtem Ziel zu definiertem Ziel//

[[Stub]]

== [[effektiv]] vs [[effizient]]. 

Man kann effizient sein, aber dennoch nicht effektiv:

* Effizient ->  Schnell mit der Machete durch den Dschungel kommen
* Effektiv -> Im richtigen Dschungel die Machete schwingen -> Zielführend!

Effizient, aber nicht effektiv zu sein, ist daher viel schlimmer als andersherum: Ist man nicht effizient aber effektiv, ist man zumindest auf dem richtigen Weg. Macht man sich also vorher keine Gedanken über sein Ziel, arbeitet man evtl. vergeblich. Bei einer Wiki Einführung sollte man sich daher über den gewünschten [[WikiReifegrad]] im klaren werden.

Sie müssen jenseits der WikiEngine vor allem einen geeigneten Mechanismus finden: Ein Mechanismus ist eine Struktur, in der Konzepte zusammenarbeiten, um ein Verhalten zu erzeugen, das den Anforderungen des Problems gerecht wird. Dieser Mechanismus um ein [[DKR]] zum laufen zu bringen, wird unter [[WikiPhilosophie]] beschrieben.

Ein in Ausführung befindlicher Mechanismus ist übrigens ein Prozess. Eine Geschäftsprozessanalyse **bevor** man eine teure Standardsoftware einführt (die einen Prozess zementiert) ist effektiv - klingelts?

[[http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,311601,00.html|Zwiebelfisch]]:
%%quote
Effektiv bedeutet wirkungsvoll im Verhältnis zu den aufgewendeten Mitteln, effizient bedeutet leistungsfähig, wirtschaftlich. Das eine bezieht sich also auf das Ergebnis (hat die Sache einen Effekt?), das andere charakterisiert die Art und Weise einer Umsetzung (hat sich die Sache gelohnt?).

Eine Flasche Champagner auf eine umgestürzte Kerze zu gießen, ist effektiv, denn das Feuer ist danach gelöscht. Effizient ist es hingegen nicht, denn ein Glas Wasser hätte es auch getan.

Ein Sprint kann effektiv sein, wenn es gilt, ein nahes Ziel zu erreichen. Wer aber noch mehrere Kilometer zurückzulegen hat, wird feststellen, dass Sprinten nicht effizient ist, weil man zu schnell außer Atem gerät.

Das Wort "effektiv" ist logischerweise nicht steigerbar; entweder hat etwas einen Effekt oder nicht. Bei "effizient" hingegen lassen sich durchaus Abstufungen unterscheiden, eine bestimmte Vorgehensweise kann effizienter sein als eine andere.
%%